StressPilot Effektives Stress-Management mit HRV-Biofeedback und Herzkohärenztraining - macht Deinen Stress sichtbar - hilft Deinen Stress zu reduzieren - damit der Stress Dich nicht im Griff hat. StressPilot
HomeInfothekDownloadsForumKontakt
  Startseite » Diskussionsforum Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Online-Shop
Stress Pilot (2)
Infothek
Stress Pilot Hintergründe (6)
Infos für Privatanwender (1)
Infos für Therapeuten (1)
Infos für Coaches/Trainer (1)
Infos für Sportler (1)
Stress Pilot Schulungen (1)
Literaturempfehlungen (2)
Stress Pilot Downloads
Anbieter-Infos
Kontakt
Impressum
AGB
Widerrufsrecht
Datenschutzerklärung
Zahlung und Versand
Empfehlung
Stress Pilot Schulungen
Diskussionsforum :: Thema anzeigen - Dauer des HRV-Trainings
Diskussionsforum Diskussionsforum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   LoginLogin 

Dauer des HRV-Trainings

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Diskussionsforum -> Stress Pilot - Anwendung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Annette_4



Anmeldungsdatum: 15.08.2011
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Di Aug 23, 2011 5:12 pm    Titel: Dauer des HRV-Trainings Antworten mit Zitat

Guten Tag,

seit einigen Tagen nutze ich jeden Tag den Stress Pilot für das HRV-Biofeedback. Anfangs läuft es immer sehr gut. Nach ca. 10 - 15 Minuten wird mein Ergebnis immer signifikant schlechter, ich kann einfach nicht sagen, woran es liegt, aber dann bekomme ich einfach kein gutes Ergebnis mehr hin. Deshalb meine Frage: eigentlich möchte ich 30 Minuten am Tag trainieren. Kann ich das auch in 2 mal 15 Minuten teilen, oder ist das das dann weniger effektiv?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stress Pilot
Site Admin


Anmeldungsdatum: 01.08.2011
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: Do Aug 25, 2011 2:22 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Annette,

ein 30-minütiges Training am Stück ist schon ziemlich stramm - und dabei ist es nicht verwunderlich, dass nach ca. 15 Minuten dann auch die Aufmerksamkeit und Konzentration nachlässt, was sich in den Werten durchaus bemerkbar machen kann. Eventuell spannen Sie sich beim Training auch ein wenig zu sehr an bzw. setzen sich dabei zu sehr unter Druck? Wichtig bei den Biofeedbackübungen ist es, eine entspannte Atmung zu wahren ... also die Lungen bei den Atemzügen nicht bis zum Bersten füllen, sondern vielmehr bewusst ruhig und entspannt zu atmen und dabei eine Bauchatmung mit einem moderaten Lungenvolumen zu praktizieren (so dass das Atmen auch über einen längeren Zeitraum hinweg als angenehm empfunden wird).
Viele Anwender machen anfangs den Fehler, bei den Biofeedbackübungen die Lungen währnd des Einatmens bis zum Anschlag mit Luft zu füllen - doch dies ist nicht Sinn und Zweck der Sache - vielmehr geht es darum, eine langsame Atmung und ruhige Atmung mit normalem Lungenvolumen zu praktizieren und währenddessen gleichsam positive und angenehme Emotionen und Gefühlsregungen zu aktivieren. Das ist letztendlich der Schlüssel zu einer guten Herzkohärenz. Wink

Lediglich bei den 1-minütigen Stresstests (HRV-Messung) muss man die Lungen bei den 6 Atemzügen so weit es geht mit Luft füllen, da dies eine Rahmenbedingung dieser standardisierten Tests darstellt - und um eine Vergleichbarkeit der Ergebnisse mit anderen Altersgenossen zu gewährleisten, sollten diese Rahmenbedingungen auch eingehalten werden. Bei den Biofeedback-Übungen (nicht HVR-Messung sondern HRV-Biofeedback) hingegen ist es wichtig, entspannt zu atmen und die Lungen nicht bis zum Anschlag mit Luft zu füllen ... über 30 Minuten hinweg hält das aber wohl auch kaum jemand aus, ohne dabei zu hyperventilieren.

Auf jeden Fall aber stellt es kein Problem dar, das tägliche Training in zwei getrennte Blöcke á je 15 Minuten aufzuteilen. Gerade zu Beginn ist dies sogar empfehlenswerter. Ein 30 Minuten-Block ist wie gesagt ziemlich stramm und eher etwas für Fortgeschrittene. Wink

Liebe Grüße

Claudius Nagel
_________________
- Damit der Stress nicht Dich im Griff hat! -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Annette_4



Anmeldungsdatum: 15.08.2011
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Fr Sep 02, 2011 10:19 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Herr Nagel,

vielen Dank für die Antwort.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Christian_373



Anmeldungsdatum: 06.06.2013
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Do Jun 13, 2013 7:54 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Herr Nagel,

Sie haben in der Antwort an Annette_4 geschrieben, dass man beim Training entspannt atmen solle. Heißt das, dass man den am linken Bildschirmrand vorgegebenen Atemrhythmus ignorieren und stattdessen nach seinem eigenen Rhythmus atmen sollte? Erzielt man auf diese Weise trotzdem Erfolge bzw. stimmen dann auch die Testergebnisse?

Bei 3 Minuten Atmen nach dem vorgegebenen Rhythmus wird mir immer wieder schwindlig, deshalb die Frage.

Danke!
Christian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stress Pilot
Site Admin


Anmeldungsdatum: 01.08.2011
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: Do Jun 13, 2013 8:08 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Christian,

wenn Dir beim Atmen schwindlig wird, dann atmest Du zu stark ein und aus, was zu einer Hyperventilation führt (daher der Schwindel).

Grundsätzlich solltest Du schon im Rhythmus mit dem Balken ein und ausatmen, aber versuche einfach mal, etwas weniger Luft dabei einzuziehen, so dass Du beim Einatmen die Lungen nicht bis zum Anschlag mit Luft füllst. Die Chinesen würden sagen: "Lass Deinen Atem dünn werden". Es geht beim HRV-Biofeedbacktraining nicht darum, extrem tief einzuatmen, sondern vielmehr darum, die Atmung zu verlangsamen.

Liebe Grüße

Claudius
_________________
- Damit der Stress nicht Dich im Griff hat! -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Diskussionsforum -> Stress Pilot - Anwendung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Anmelden
eMail-Adresse:

Passwort:

Passwort vergessen?



  Neu bei uns?
>> Konto eröffnen <<
Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte

Ab 200,- € liefern wir
innerhalb Deutschland
versandkostenfrei!
Bestell- und Servicetelefon
Telefonisch erreichen Sie uns unter:
+49 - (0)6781 450770
Alle Preise verstehen sich inkl. 19% MwSt und zzgl. Versandkosten
Produktübersicht | Mind-Shop | Mind-Machines | Neurofeedback | Biofeedback | NeuroNagel - Kompetenz in Neuroregulation

Copyright © 2000 - 2015 Mind-Shop | Claudius A. Nagel | Amselweg 14 | 55743 Idar-Oberstein | Tel.: +49 (0)6781 450770 | Fax: +49 (0)6781 450771
Alle Abbildungen und Texte auf dieser Seite sind, soweit keine anderen Quellen genannt werden, Eigentum des Betreibers und unterliegen dem Urheberrecht.
Die unerlaubte Wiedergabe oder Vervielfältigung von urheberrechtlich geschützten Materialien dieser Website wird von uns strafrechtlich und zivilrechtlich verfolgt!
Pagerank erhoehen


Powered by
phpBB 2.0.6 © 2001, 2002 phpBB Group